Radio Regentrude Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

******************************************************
Aktuelle News, Infos, Hintergründe mal anders?
Dann solltest Du "Afterwork" und "End  of Weekend"
nicht verpassen!
Wann? Schau in unseren Sendeplan:
http://www.radio-regentrude.de/node/15
Hören / Tune in - http://regentrude.radio.de/
WinAmp: http://www.stream24.de/tune-in/r6247.pls
**********************************************************************

Autor Thema: Team Regeln RRT  (Gelesen 244 mal)

Urmeline

  • Administrator
  • Weltgrößter Viel-und-Gern-Schreiberling
  • *********
  • Karma: +5/-1
  • Beiträge: 1442
    • Radio Regentrude
Team Regeln RRT
« am: Juli 14, 2014, 11:39:32 Vormittag »


Teamregeln Radio Regentrude
 
 Wir setzen voraus, dass jeder, der bei uns senden möchte, die Teamregeln gelesen und verstanden hat und bereit ist, diese einzuhalten!


 
 
Es gibt bei uns nur sehr wenige Regeln. Ganz ohne geht es leider nicht. Ein paar Regeln sind nötig, um ein faires Miteinander im Team und einen reibungslosen Sendebetrieb zu gewährleisten!

Die meisten Punkte unserer Radioregeln sollten eigentlich nicht neu sondern selbstverständlich sein.

Anmerkung: Wenn "Moderator" im Text steht, ist auch die die weilbiche Form gemeint.

 
 
1. Grundvoraussetzungen als Moderator/in

1.1 Respektvoller Umgang miteinander
wir behandeln unser Gegenüber stets höflich, freundlich und mit Respekt (Hörer, Chatter, Sendeleitung, Kooperationspartner, Teammitglieder usw.).
Eventuelle Unstimmigkeiten lösen wir schnell und gemeinsam mit der Sendeleitung.

1.2 Weitere Grundvoraussetzungen sind: Offenheit, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit

1.3 Jede/r Bewerber/in muss eine Testsendung absolvieren

1.4 Die Bewährungszeit für neue Moderatoren / Moderatorinnen beträgt i. d. R. 4 - 6 Wochen und kann ggf. verlängert werden


 
 
2. Radiogrundsätze und Radioregeln

2.1 Wir alle respektieren und beachten die Radioregeln und Grundsätze.

Link zum Nachlesen: Die Radiogrundsätze

2.2 Demokratischer Aufbau Radio Regentrude

Die Sendeleitung kann das Team in Entscheidungen mit einbeziehen.

Bei wichtigen, das Radio grundsätzlich betreffenden Entscheidungen (z. B. Monetäres, Radiopartner, Kooperationen, Erscheinungsbild, HP, Bewerbungen usw.) oder in dringenden Fällen kann die Sendeleitung auch Entscheidungen treffen, ohne das Team in die Entscheidungsfindung mit einzubeziehen.

 
 
2.3 Abstimmungen
Bei Abstimmungen hat jedes Teammitglied 1 Stimme; die Mitglieder der Sendeleitung haben ebenfalls je 1 Stimme: Gast – und Gelegenhetismoderatoren sind stimmberechtigt, wenn das Thema ihre Arbeit im Radio direkt betrifft.

Ein Vorschlag gilt als angenommen, wenn mindestens die Hälfte der Anwesenden dafür gestimmt haben. Bei Stimmen-Gleichstand wird nochmals abgestimmt; kommt es erneut zum Gleichstand, gilt der Vorschlag als angenommen.



3.  Rücksichtnahme auf Patienten

Aus de angeschlossenen Kliniken sind uns Patienten mit unterschiedlichsten Krankheitsbildern / Diagnosen und der unterschiedlichsten Nationalitäten und persönlichen Hintergründen zugeschaltet.
 
Alle Moderatoren sind verpflichtet, die Inhalte ihrer Sendungen entsprechend rücksichtsvoll und mit Bedacht zu gestalten.
 
Medizinische Kenntnisse sind hierzu nicht erforderlich, aber ein gesunder Menschenverstand, zu beurteilen, was textlich und musikalisch geht und was nicht.
 


 
4. Vorgaben von Gema / GVL und weitere
 
Alle Moderatoren beachten die Vorgaben von Gema & GVL für den Webradiobetrieb, die Vorgaben des Jugendschutzgesetzes sowie die folgenden Regelungen:


4.1 Indizierte Songs
dürfen nicht gespielt werden, auch nicht als Hörerwunsch und ebenfalls nicht nach 22 Uhr. Orientierungshilfe gibt es hier. www.bpjm.com/bpjmdotcom/
Um zu vermeiden, dass unerfahrene Moderatoren aus Versehen einen indizierten Song spielen und dafür dann rechtlich zur Verantwortung gezogen werden können, werden Bands, die einen Song / ein Album auf dem Index haben, bei Radio Regentrude grundsätzlich nicht gespielt.

4.2 „22 Uhr-Regelung“

 Eine solche Regelung gibt es nicht. Daher werden auf Radio Regentrude auch nach Mitternacht keine „Busengrapschersongs“, „Schmuddelsongs“
und / oder „Sauflieder/ zum Drogenkonsum animierende Titel, gewaltverherrlichende Songs oder ähnliches Material gespielt

Mehr Infos zum Thema „22-Uhr-Regelung“ gibt es hier (http://radioregentrude.de.www291.your-server.de/smf/forum/index.php?topic=53.0)

 
 
4.3 Songmaterial von Shops und Downloadportalen (Amazon, napster, mp3.de, iTunes etc.) darforum),
Die AGB der Anbieter erlauben nur eine „(rein“) private Nutzung“. Eine Radiosendung ist per Definition eine öffentliche Aufführung.

Daher dürfen Titel aus o. g. und ähnlichen Quellen NICHT gespielt werden. Auch nicht, wenn man einen Kaufbeleg hat.

Nähere Infos gibt es hier:
http://radioregentrude.de.www291.your-server.de/smf/forum/index.php?board=17.0

 
 
4.4 Comedy / Hörbücher im Webradio
Comedy und Hörbücher unterliegen besonderen Vorgaben. Daher werden auf Radio Regentrude ausschließlich die Comedians & Hörbücher gespielt, die sich in unserem Promopool befinden.

Hintergrundwissen dazu: http://radioregentrude.de.www291.your-server.de/smf/forum/index.php?board=17.0

 
 
4.5Bands, die nicht gespielt werden
Naben Künstlern / Bands, die einen Song oder ganze Alben auf dem Index haben, werden auch Bands wie Böhse Onkelz, Sido, Bushido, Oliver Shanti (siehe Liste in unserem Forum:http://radioregentrude.de.www291.your-server.de/smf/forum/index.php?topic=54.0 ) NICHT gespielt – auch nicht als Hörerwunsch und auch nicht nach 22 Uhr!

 
 
5. Sendebetrieb und Sendezeiten
 
 5.1 Allgemeines

Radio Regentrude betreibt derzeit einen24/7-Stream.
In der Zeit von Mitternacht bis ca. 20 Uhr laufen Wiederholungen unserer Live-Sendungen, die Sendungen unserer Kooperationspartner sowie Blöcke mit Musik unserer Bemusterungspartner.

Freie Wahl der Wunschsendezeiten besteht in erster Linie für die Zeiten von 20 – 24 Uhr.


5.2 Sendungshäufigkeit unserer Moderatoren
 

a) Stamm-Moderatoren:
 mindestens 2 Sendungen (à 2 Stunden) pro Woche


b) Gast-Moderatoren:
 mindestens 4 Sendungen (à 2 Stunden) pro Monat


c) Gelegenheits-Moderatoren:
 mindestens 1 Sendung (à 2 Stunden) pro Monat


In begündeten Einzelfällen sind jeweils Sondervereinbarungen möglich.


5.3 Sendebereitschaft und Übergaben

Wer auf Sendung geht, ist
15 Minuten vor der Übergabe im Chat und Teamraum und meldet sich beim aktuell sendenden Moderator sendebereit.

Bei Verspätungen oder wenn man eine Sendung absagen muss, ist umgehend die Sendeleitung zu informieren (telefonisch oder per Email), damit zeitnah für Ersatz gesorgt werden kann.
 
Die Übergaben werden ausschließlich im Teamraum (IRC-Chat) durchgeführt, damit bei technischen roblemen ein Teamkollege eingreifen kann und es nicht zu einem Übertragungsabbruch (Internet-Live-Stream und Übertragung in die Kliniken) kommt.


 
 
6. Sendeplan, Vergabe von Sendezeiten und Inaktivliste6.1 Sendeplan
Der Sendeplan wird immer samstag (in Ausnahmefällen sonntags) für die jeweils folgende Woche aktualisiert.

Einen Plan zum Selbsteintragen gibt es nicht.


6.2 Vergabe von Sendezeiten
Sendewünsche werden immer bis Samstag, 14 Uhr an die bekannte Emaladresse geschickt.
 
Maßgebend ist die zeitliche Reihenfolge des Eingangs ()wer zuerst kommt, mahlt zuerst“).
 

Wer verspätet Sendezeitenwünsche
abgibt, muss damit rechnen, dass seine Zeiten nicht berücksichtigt werden können.

Alle Moderatoren prüfen nach Veröffentlichung des neuen Sendeplans die für sie eingetragenen Sendezeiten zeitnah und unaufgefordert. Sollte eine Eintragung geändert werden müssen, ist die Sendeleitung zu informieren.
 

6.3 Inaktivliste
Wer längere Zeit nicht senden kann (Ausnahme hiervon: Krankheit, Urlaub etc.) oder 3 x hintereinander keine Sendezeiten abgibt und sich auch nicht meldet, wird auf die „Inaktivliste“ gesetzt.

Während dieser Zeit besteht kein Zugriff auf den Promo-Pool.

Moderatoren können maximal für 3 Wochen auf der Inaktiv-Liste stehen (begründete Ausnahmen möglich). Danach scheiden sie automatisch aus dem Team aus, sofern sie sich nicht bei der Sendeleitung melden.

 
 
7. Sendungstitel und Inhalte der Sendungen
Unsere Moderatoren können Sendungstitel und Inhalte ihrer Sendungen frei wählen, sofern die folgenden Punkte erfülllt sind:
 
 7.1
Die rechtlichen Vorgaben (z. B. Gema / GVL / Jugendschutz sowie sonstige für den Webradiobetrieb maßgebende Gesetzesvorgaben) werden erfüllt
 
 7.2
Die Radiogrundsätze und Vorgaben dieser Teamregeln werden berücksichtigt
 
 7.3
Die Sendung hat keine irreführenden Sendungstitel (Bsp.: „Kuscheliges“ wird angekündigt, Metal gesendet etc.)
 
 
8. Sonstige Verpflichtungen der Moderatoren8.1 Chat
Während der eigenen Sendung besteht für unseren IRC-Chat Anwesenheitspflicht. Das bedeutet: der sendende Moderator muss im IRC-Chat anwesend sein, damit Hörer, Chatuser und Teamkollegen mit ihm in Kontakt treten können (z. B. bei technischen Problemen, für Rückfragen, zur allgemeinen Kommunikation). Die Anwesenheitspflicht besteht sowohl für den Hauptchat (#Radio-Regentrude) als auch für den Teamraum (#Trudenteam)
 
 

8.2
Teammails
Alle Teammitglieder lesen regelmäßig ihre Teammails, da hierüber auch wichtige Informationen (Sendeplan(änderungen), Informationen zu gesetzlichen Regelungen etc.) bekannt gegeben werden.

Regelmäßig bedeutet: nicht nur 1 bis 2 x wöchentlich, sondern nach Möglichkeit täglich, zumindest jedoch alle 2 Tage. Der Inhalt der Team-Rundmails wird als bekannt voraus gesetzt.
 
 
9. Bemusterungspool („Promo-Pool“)
 
 9.1
Zugriff auf den Bemusterungspool haben nur Stamm-Moderatoren nach erfolgreicher Einarbeitungszeit und Ablauf einer entsprechenden Bewährungszeit - und – in begründeten Ausnahmefällen – auch Gast-Moderatoren. Grundsätzlich haben nur diejenigen Moderatoren Zugriff, die nicht bei einem anderen Webradio senden.
9.2 Gelegenheits-Moderatoren haben keinen Zugriff auf das Promo-Material (sie senden nicht wöchentlich).

9.3 Es besteht grundsätzlich keine Verpflichtung, das Jingle- und Songmaterial zu spielen. Jede/r Moderator/in kann frei wählen, ob er / sie den Promo-Pool nutzen möchte oder nicht.

9.4 Wer sich für einen Zugriff auf den Promo-Pool entscheidet, ist verpflichtet, Promomaterial einzusetzen.
 
Begründung:
Unsere Bemusterungspartner schicken uns Songs, damit sie gespielt werden. Es sind (fast) alle Genres zu finden, so dass für jeden etwas Passendes dabei sein sollte. Der Erhalt weiterer Bemusterungen ist für RRT u. a. davon abhängig, dass das Material eingesetzt wird.
 
9.5 Möchte ein Teammitglied den Promo-Pool nicht nutzen, entfällt für dieses Mitglied der Zugang zum Promo-Pool


9.6 Gleiches gilt, wenn ein Teammitglied der Meinung ist, dass es für ihn / sie nichts Passendes im Promo-Pool gibt
 
9.7 Wer mit dem Promo-Pool arbeiten möchte, kann selbst entscheiden, ob er / sie entweder

a) regelmäßig einzelne Songs in seine Sendungen integriert oder
b) alle 8 Wochen eine zweistündige Sondersendung zu einem oder mehreren Bemusterungspartnern durchführen möchte (Genres und Bemusterungspartner können auch gemischt werden)
 
 

9.8
Das Bemusterungsmaterial darf ausschließlich für die Sendungen bei Radio Regentrude verwendet werden!
 
9.9
Die Songs dürfen nicht an Dritte, Hörer und User, Bekannte usw. weiter gegebenoder diesen zugänglich gemacht werden (auch nicht an Familienmitglieder und auch nicht für den "rein privaten" Gebrauch und auch nicht, wenn der Moderator diese Person(en)gut oder persönlich kennt).
 
9.10
Mit Ausscheiden des Teammitglieds erlischt auch die Sendefreigabe für diesesbetreffende Teammitglied. Die Songs sind mit dem Ausscheiden umgehend komplett, dauerhaft und mit allen Kopien von der Festplatte (und ggf. vorhandenen weiteren, auch externenSpeichermedien) zu entfernen
 
9.11
Mit dem Zugriff auf den Promo-Poolverpflichtet sich jeder Moderator automatisch, diese Vorgaben strikt einzuhalten; Bewerber bestätigen dies auf dem Bewerbungsformular duch aktives Anwählen der entsprechenden Checkbox!


10. Sendesoftware
 
 10.1 Freie Wahl der Sendesoftware

Grundsätzlich kann jeder Moderator seine Sendesoftware frei wählen, unter der Bedingung, dass es sich um legale Sendesoftware handelt.
 
Legale Sendesoftware bedeutet:

entweder a) Kaufsoftware mit gültigem Lizenzschlüssel (Kauf kann auf Anfrage zweifelsfrei belegt werden) oder b) der Moderator nutzt ein Freeware-Programm wie z. B. Mixxx, Lunarcaster, RadioDJ oder IDJC.
 
10.2 Die Verwendung gecrackter oder auf sonstige Art und Weise manipulierter Sendesoftware (Umgehung eines Lizenzschlüssels oder Verwendung von Lizenzschlüsseln, die sich immer wieder zurück setzen) ist nicht gestattet und wird von uns in keinem Fall toleriert!


10.3 SAM Broadcaster

Versionen des SAM Broadcasters, die ein Bewerber von einem anderen Radio „geschenkt“ bekommen hat, sind in der Regel gecrackte Versionen, also keine Vollversionen mit gültigen Lizenzschlüssel, sondern illegale Versionen und dürfen daher auf Radio Regentrude NICHT eingesetzt werden.
 

10.3 Jeder Bewerber versichert durch aktive Auswahl des entsprechenden Kästchens auf dem Bewerberformular, dass er bei RRT nur legale Sendesoftware einsetzt.
 
10.4 Die Verwendung illegaler Sendesoftware und / oder Musik führt zum sofortigen Teamausschluss.

10.5 Klangeinstellungen
Vor der ersten Sendung sowie beim Auftreten von klanglichen Unzulänglichkeiten besteht die Verpflichtung, die Klangeinstellungen (Musik / Mikrofon) auf dem Teststream zu optimieren. Hierbei ist die Sendeleitung gerne behilflich.
 
 
11.  Sendegebühren
11.1 Radio Regentrude erhebt als nicht-kommerzieller Sender keine Sendegebühren von seinen Moderatoren (das Senden ist kostenlos). Unsere Moderatoren sind ehrenamtlich tätig.
 
 
12. Rechtmäßigkeit der Inhalte dieser Teamregeln
 Sollten einzelne Paragrafen dieser Teamregeln gegen geltendes Recht verstoßen, bleiben die übrigen Paragrafen hiervon unberührt.
 

13 . Hinweis für Bewerber
:
Bewerber versichern auf dem Bewerbungsformular durch aktives Anwählen der entsprechenden Checkbox, dass sie diese Teamregeln in der jeweils gültigen Fassung (Link ist auf dem Bewerberformular angegeben) gelesen und verstanden haben und diese einhalten werden.
 
 
(Stand September
2017)

 
 
 
« Letzte Änderung: September 14, 2017, 12:20:59 Nachmittag von Urmeline »
Gespeichert
"If there's nothing wrong with me... maybe there's something wrong with the universe!" -- Dr. Crusher (Star Trek - The Next Generation - Episode "Remember Me")
 

Seite erstellt in 0.118 Sekunden mit 19 Abfragen.