Radio Regentrude Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

*************************************************************************
Garantiert nur positive Nachrichten gibt es in unseren "Good News"!
Wann verrät unser Sendeplan:
http://www.radio-regentrude.de/Sendeplan
Hören / Tune in -
http://www.myradio24.de/tune-in/r6247.pls
http://www.stream24.net/tune-in/r6247.m3u
**********************************************************************

Autor Thema: Meine Gedanken zu 2017  (Gelesen 208 mal)

Willy Wuff

  • Administrator
  • Mega Viel-und-Gern-Schreiberling
  • *********
  • Karma: +14/-1
  • Beiträge: 376
Meine Gedanken zu 2017
« am: Dezember 27, 2017, 11:39:57 Vormittag »


Meine Gedanken zu #2017


Wo soll ich da im Jahr der Perversitäten anfangen ?
#Erdogan schwingt sich zum Diktator auf, und die Deutsche Bundeskanzlerin hat nichts besseres zu tun als dem Mann ausgiebig in den Enddarm zu kriechen, in unserem Ach so Stolzen Land finden das nur die wenigsten zum Kotzen, ganz im gegen teil, diese Frau wird noch mit ner Wiederwahl belohnt.
Erdogan tritt die Menschenrechte mit Füssen und dreht komplett am Rad, verhaftet massen an angeblichen Güllenanhängern, reduziert die Pressefreiheit auf 0, und unsere Bundeskanzlerin hat nichts besseres zu tun als dem Autokraten den Bömermann auf dem Silbernen Tablett zu liefern, glücklicherweise haben zumindest ein Paar Vertreter der Gesetzeshüter Rückgrat bewiesen und den Spinner in seine Grenzen verwiesen, etwas das die Geldgailen Schlaffis, #Angela an der Spitze, nicht können.
Scheint ja aber nicht so schlimm gewesen zu sein, schließlich wurden die am Jahresende mit der Wiederwahl belohnt.
Erdogan dreht das ganze Jahr im Kreisel, verhaftet Deutsche grundlos am Laufenden Band, und das einzige das unsere Regierung auf die reihe bringt ist das was sie am besten kann, dummes Geschwätz, da Angi es bei ihrer Arschkriecheracktionen geschafft hat nen feinen menschenverachtenden #Flüchlingsdeal mit King Erdi auszuhandeln hat das reichste Land Europas nun gehörig Schiss vor King Erdi und lässt sich fleißig Erpressen, von sonem Kleinen Hanz Wurst aus einem nicht wirklich wichtigen Land.
Scheint ja aber nicht so schlimm zu sein, schließlich wurden sie mit einer Wiederwahl vom deutschen Volk belohnt.
Tausende verzweifelter Menschen versuchen über den Ozean nach Europa zu flüchten, verlieren dabei ihr Leben, Frauen und Kinder ebenfalls, unsere Regierung hat nichts besseres zu tun als alles zu versuchen um sie daran zu hindern das sichere Festland zu erreichen, glücklicherweise gibt es Gesetze die verhindern das sie auf die Flüchtlingsboote nen Zielschießen veranstalten, zutrauen würde ich denen das auch noch.
Dafür werden aber Menschenrechtsverletzende und massenmordende #Diktatoren mit Millionen Steuergeldern unterstützt, um die Flüchtlinge möglichst daran zu hindern auf das große Wasser zu gelangen, diese Schweinerei wird dann auch noch in den Mantel der Humanität gehüllt.
Scheint ja aber alles nicht so schlimm zu sein, denn der Verein wurde ja mit der Wiederwahl belohnt.
Unsere Regierung unterstützt die Geldgaile Großindustrie, die diese Armen Länder im großen Stiel um ihre wenigen Rostoffe beraubt, und somit den Flüchtlingsstrom erst verursacht hat, mit Millionen an Steuergeldern, damit die Großindustrie noch mehr Milliarden auf kosten dieser Armen Menschen scheffeln kann.
Scheint ja aber nicht so schlimm zu sein, denn …...


Unsere Regierung erfindet das Energieerneuerungsgesetz, welches die Bevölkerung ein Vermögen kostet und dafür sorgt das die ärmsen Bürger dieses Landes noch weniger zum Leben haben, weil Harz IV gerade mal lächerliche 35 Euronen für Strom berechnet, im reichsten Land Europas haben viele Menschen nicht mal genug Geld zum Heitzen, weil der Staat an jedem Quentchen verbrauchter Energie mit verdient. Diese Kohle wird dann den eh schon Millionen schäffelnden #Energieversorgern gut geschrieben und es werden Millionen Verpulvert, weil riesen Windparks gebaut werden, die noch nicht mal ans Netz gehen können weil sie vergessen haben Stromleitungen zu ziehen.
Scheint aber nicht wirklich schlimm zu sein, schließlich wurde dieser Haufen von Planungsunfähigen Nasen wiedergewählt.
Unsere führenden Politiker lügen und betrügen wie die Weltmeister, fälschen Doktorarbeiten, erfinden Doktortitel..... und kommen damit ungestraft davon.
Scheint ja aber nicht so schlimm zu sein …...
In der Zwischenzeit weiß jedes Kleinkind das CO2 irgendwie nicht gut für unsere Zukunft ist, jedenfalls nicht in den Mengen in denen es von den Autos in die Luft geblasen wird, ebenso weiß jedes Kleinkind das Feinstaub eindeutig Krebserregend ist, und deswegen hat man mal Grenzwerte geschaffen, Aus reiner Geldgier Bescheißt #VW seine eigenen Kunden mit Genfakten Grenzwerten, die nachweislich im realen Betrieb selbige um ein vielfaches überschreiten.
Sprich wissentlich wird das Leben von 100.000 gefährdet und viele werden an Lungenkrebs verstreben, bei denen es vermeidbar gewesen wäre.
Zumindest in Deutschland kommen die Manager von VW recht billig davon, Setzen aus reiner Geldgier fahrlässig das Leben der ganzen Bevölkerung aufs Spiel und werden dafür noch belohnt.
Ganz im Gegenteil, die Grenzwerte werden einfach mal hoch gesetzt, damit die Autoindustrie mit dem Leben der Bevölkerung weitere Millionen scheffeln kann, somit macht sich in meinen Augen der zuständige Verkehrsminister ebenfalls der fahrlässigen Tötung schuldig, denn wenn er nicht komplett verblödet ist, dann weiß er was Feinstaub bedeutet, und selbst wenn er komplett verblödet ist, dann soll er mal die Lobbyisten aus seinem Büro schmeißen und mal den einen oder anderen Sachverständigen befragen.
Aber da man leider nicht nachweisen kann wer wegen dieser Perversität nun vermeidbar erkrankt ist und wer nicht, braucht sich da von den Verantwortlichen ja auch keiner wirklich sorgen machen.
Außerdem hat die komplette Regierung mehrfach bewiesen das Kompetenz keine Voraussetzung ist um in DE an ein Regierungsamt zu kommen.
Is scheinbar eh nicht so schlimm..... man scheint sie in DE ja bis in alle Ewigkeit mit einer Wiederwahl belohnen zu wollen.


In der Zwischenzeit weiß jedes Kleinkind das #Glyphosat nicht nur aller Wahrscheinlichkeit nach Krebserregend ist, sondern auch reihenweise die Bienen Eliminiert, welche ja nun mal den Job des Betäubens haben, und somit die Grundlage für unsere Ernährung bilden.
Sonen CSU Fräggel stimmt dann in Europa einfach mal ( Angeblich im Alleingang ) zu das weiterhin Bienen eliminiert werden und dieses Krebserregende Mittel weiterhin unter der Bevölkerung, über die Nahrung verteil wird, ohne Konsequenzen.
In meinen Augen das gleiche Prinzip der fahrlässigen Tötung wie beim Feinstaub.
Scheint ja aber nicht so schlimm zu sein........


Das sind nur die ganz großen Perversitäten..... Hmmm vorher ist mir immer schlecht geworden wenn ich ans vergangene Jahr dachte..... jetzt wo ich es gebündelt sehe …....
Mom ich muß erst mal weg zum kotzen.


So, fertig gegöbelt, dann kann ich nun ja weiter machen.
Ach was ist das Geschrei groß, dass das Gesundheitswesen in DE so schrecklich ist.....
Das kommt ganz auf den Betrachtungswinkel an.
Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das es noch irgendwelche Träumer gibt, die wirklich glauben das die gewählten Volksvertreter die Interessen des Volkes vertreten :-)
Daraus resultierend ist unser Gesundheitssystem Perfekt.
Die #Krankenkassen bescheißen ihre Beitragszahler nach Strich und Faden, und die Verantwortlichen Manager kommen ungeschoren davon. ( Strukturausgleichszahlungen, abgelehnte Zahlungen, obwohl versicherte ein Recht darauf haben, Ärzte können wegen Budget medikamente und Hilfsmittel nicht verschreiben, obwohl die Versicherten ein Recht darauf haben u.s.w. )
Die #Pharma- Industrie verdient Milliarden mit hemmungslos überzogenen Preisen (Viele Medikamente werden im Ausland sehr viel Billiger verkauft ), der Gesetzgeber wird sich schwer Hüten etwas dagegen zu tun, schließlich wollen sie ihre Aufsichtsratsgehälter behalten.
Medizinproduckte und Medizinische Leistungen werden zu Hemmungslos überhöhten Preisen fertikt, und keiner macht was dagegen......


Der Umstand das Alte und Kranke nicht die Medikamente bekommen, die ihnen Zustehen, und die sie brauchen hat für die Entscheidungsträger viele Vorteile.
Die Krankenkassen spaaren durch das sozialverträgliche vorzeitige Ableben ein vermögen, und die Rentenkassen werden auch entlastet.


Klinikkonzerne schaufeln Millionen, müssen aber die Gehälter nicht auf ein annähernd faires Niveau erhöhen, so das es auch wieder Menschen gibt die einen Medizinischen Beruf erlernen und ausüben.
Da kommt unsere Regierung mit nem Mindestlohn für Pflegekräfte, von lächerlichen 10 euronen BRUTTO.
Scheint aber nicht so schlimm zu sein, der Verein wird schließlich seit über 10 Jahren wieder gewählt.
Es gibt diverse Studien die belegen das ein Pflegeschlüssel ( Anzahl Patienten Pro Pflegekraft ) wie in DE vorhanden exorbitant die Mortalitätsrate der Kranken Steigert.
Und genau das ist es bei dem die Entscheidungsträger gar nicht den Wunsch haben was zu ändern, denn...... Das Sozial-verträgliche vorzeitige Ableben schont wie gesagt die Krankenkassen, die Rentenkassen.
Außerdem ist es erklärtes Ziel unserer Regierung die Anzahl der Kliniken in DE zu reduzieren, auch das hat viele Vorteile, denn dadurch das somit die Anfahrtswege sehr viel weiter werden, reduziert sich immens die Anzahl der Menschen die noch lebend in der Klinik ankommen....... damit sind wir dann wieder beim vorzeitigen sozialverträglichen Ableben.
Hätte irgendwer von unseren seit über 12 Jahren gewählten Volksvertretern von CDU/CSU auch nur ansatzweise das Bedürfnis das Volk zu vertreten, dann hätten sie mehr als genug Zeit gehabt was an den vorherrschenden Zuständen zu ändern, denn Bekannt ist die Situation in den ganzen 12 Jahren.
Mal davon abgesehen ist die Medizin eines der wenigen Handwerke, bei denen man mit Pfusch viel Geld verdienen kann.
So lange so wenige Pflegekräfte da sind, sprich solange kranke vom Fachpersonal nur noch verwaltet werden können, können die ganzen notwendigen Forsorgemaßnamen nicht getroffen werden. Wie Thrombose Prophylaxe, ein Klinikbetreiber hat ga nicht das ziel sowas zu verhindern, denn sone Thrombose kann man zusätzlich abrechnen und damit Geld verdienen, und wenns aufgrund von sonem Thrombus zu ner Lungenembolie kommt, kann man das richtig gut abrechnen.
Pneumonie Prophylaxe...... was soll der Scheiß ? Wenn ein Patient in der Klinik eine Lungenentzündung bekommt, ist das eine erschwerende Nebendiagnose, die man sehr gut abrechnen kann, nicht zu vergessen die vielen tollen Untersuchungen die man dann machen kann, die ja auch noch mal Geld bringen.


Also, für die Entscheidungsträger ist das Gesundheitssystem Perfekt, so wie es ist, außerdem werden sie sich sicherlich noch ein paar sachen einfallen lassen um es weiter zu perfektionieren.


Bei so viel Perversität …......
OK, bin wieder da, der Magen ist wieder leer.


OK, irgendwie muß es doch was geben das einen Aufbauen kann, im Jahre der Perversitäten.
Was war in 2017 Wichtig ?


Es gab 2017 31 Bewaffnete Konflikte auf der Welt.... (Was nen Gailes Wort für Krieg und massenhaftes Abschlachten von unschuldigen Menschen)
Irgendwie aber ziemlich unwichtig, denn solche Sachen findet man nur irgendwo als Randnotiz, viel Wichtiger war die Frage ob eine Muslima nen #Kopftuch tragen darf, oder nicht.
(Irgendwie muß ich schon wieder kotzen)


Es sind weltweit mehr als 65 Millionen Menschen auf der #Flucht, vor Hunger Terror und Tod.
Davon sind 2017 gerade mal 745.545 nach DE gekommen.
 (bamf)
Deutschland hat so um die 82 Mio Einwoner.
Das sind so Zahlen, die liest man nur als Randnotiz, oder wenn man danach sucht, scheint also ziemlich unwichtig zu sein, viel Wichtiger war es Ob nun Paare gleichgeschlechtlich heiraten dürfen, das war in allen Medien und wurde bis zum erbrechen breit getreten.....
Apropos erbrechen........
Das macht über den Daumen auf 109 Einwohner kommt 1 Flüchtling.
Das sind zahlen da Freut sich die Objektive Presse, soetwas zu verbreiten.


Was die Objektive Presse aber nicht so verbreitet ist das es gerade mal 18.711 Asylanträge bis November gab.


Bei 82 Mio Einwohnern macht das pro 4.382.448 Einwohner EINEN Asylantrag
Das war irgendwie ziemlich unwichtig, solche Zahlen wurden von der Objektiven Presse nicht veröffendlicht, viel wichtiger war es das nen Haufen Hirnamputierter durch die Straßen gerannt sind und vor der Überfremdung der Heimat gewarnt haben, das war so wichtig das ein noch viel größerer Haufen Hirnamputierter die sogar in den Bundestag gewählt haben.


Deutschland hat eine Fläche von 357.376 Quadrat Kilometern
Würden nun alle Asylanträge bewilligt werden würde das bedeuten das das 0,0523 Flüchtlinge pro Quadratkilometer auftauchen, also über den Daumen ein Flüchtling pro 20 Quadratkilometer.
Für das reichste Land Europas das der Großindustrie Milliarden an Steuergeldern in den Rachen schieben kann ist das natürlich eine Flüchtlings Schwämme die nicht zu bewältigen ist, zumindest scheinbar in den Gedankengängen von Leuten die die 4 Grundrechenarten nicht Beherrschen.
Darf ich noch mal schnell Kotzen gehen ?


Es gab in Deutschland einen #Terroranschlag, zu dem es wegen der Schlamperei des BND gekommen ist, dass war so wichtig das es scheinbar in DE alle völlig in Ordnung fanden das DE zu nem kompletten Überwachungsstaat ausgebaut wurde, hat scheinbar keinen wirklich interessiert.


Amazon Apple und Co bescheißen die Bevölkerung des ganzen Landes um Millionen an Steuergeldern, scheint aber nicht so schlimm zu sein, denn die Bevölkerung kauft die sachen trotzdem wie blöd.
Ulli Höhnes bescheißt ebenfalls um Millionen, wird verurteilt, führt nen paar Wochen das Leben eines Luxusknackis und wird flugs begnadigt.
Wenn nen Selbstständiger seine Steuern nicht zahlen kann, weil seine Familie sonst Verhungern muß ruiniert das Finanzamt ihn gnadenlos, zieht ihm vor Gericht das letzte Hemd aus, aber das findet man in unserem Land scheinbar normal, denn über letzteren findet man kaum was in ner Randnotiz.


Siehe #Panamapapers die Leute die mehr Geld haben als man in einem leben ausgeben kann, bescheißen die Bevölkerung um Millionen Steuergelder, unsere gewählten Volksvertreter erwecken nicht wirklich den Eindruck als ob sie da was gegen unternehmen wollen.


Siehe #G20 die Hamburger Polizei hat gegen diverse Gesetze verstoßen, irgendwie interessiert das kaum einen.
Dafür dürfen sie aber, sogar gesetzlich erlaubt die Persönlichkeitsrechte von Menschen verletzen, in dem sie Dutzendweise die Fotos von Verdächtigen veröffentlichen dürfen.
Wie war das in der deutschen Justiz ? Schuldig bis zum Beweis des Gegenteils ?
Der Beweis wird von nem an Selbstüberschätzung Leidenden Staatsanwalt erbracht, oder wird die Schuld bzw. Unschuld eines Menschen in DE von einem Gericht festgestellt ?
Die Bildzeitung darf ungestraft ne riesen Schlagzeile draus Machen, Großes Foto und die darauf abgebildete Person als Terror Barby bezeichnen, völlig ungestraft.
Unliebsamen Journalisten wird mitten in DE beim G20 mal eben unberechtigterweise und komplett Grundlos die Akkreditierung entzogen, die Typen die die Pressefreiheit in Hamburg Erdogan mäßig mit Füßen getreten haben, kommen völlig ungeschoren davon.
Dafür werden aber Jugendliche, die sich gegen dieses System auflehnen wie Schwertverbrecher verfolgt.
Was sind schon die vielen hunderttausend Menschen die von der Politik unserer Regierung umgebracht werden, die von unserer Regierung in Kriesengebiete abgeschoben werden und deswegen möglicherweise ihr leben verlieren, gegen eine Hand voll wütender Jugendlicher, die Steine werfen.

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.147 Sekunden mit 20 Abfragen.