Radio Regentrude Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

****************************************************************
"Knabbelkuempken" - eine von 3 Plattdeutschen Sendungen!
Dr. Klaus-Werner Kahl präsentiert allerlei Erzählungen,
Geschichten, Gedichte und Musik auf Plattdeutsch!
Immer montags von 18 - 19 Uhr und freitags von 19 - 20 Uhr!
*********************************************************************************

Autor Thema: Das Blut  (Gelesen 262 mal)

Willy Wuff

  • Administrator
  • Mega Viel-und-Gern-Schreiberling
  • *********
  • Karma: +14/-1
  • Beiträge: 370
Das Blut
« am: Juli 13, 2014, 07:09:28 Vormittag »

Das Blut ist in unserem Körper das wichtigste Transportmittel für Närstoffe, Sauerstoff, Colendyoxyd, so wie den Abtransport von Abbaustoffen und Giftstoffen. Durch den Kontakt des Blutes mit jeder Körperzellekann die Zusammensetzung des Blutes Veränderungen der Organe wiederspiegeln.
Allgemeines :
Das Blut macht 7-8% des Körpergewichtes aus.
3-4 Liter Blut zirkulieren in den Arterien und den Venen, 1-2 lieter befinden sich in Reservedepots ( Leber oder Milz )
Zusammensetzung :
Feste Bestandteile 40-45% :
Erythrozyten, Leukozyten und Thrombozyten.
Flüssige Bestandteile 55-60% :
90% Wasser , Proteine 8%,
Elektrolyte ( Na+, CA2+,K+,Mg2+  )
Abbaustoffe ( Harnstoff, Harnsäure, Kreatinin, Spurenelemente, Vitamine, Hormone,
Glucose.
Blutbildung ( Hämatopoese )
Sie findet im Roten Knochenmark statt ( Rote und weiße Blutplättchen )
Blutverlust
Bei 10% treten Symptome auf, bei 30% wird es lebensbedrohlich, 50% sind Tödlich ( letal )
Aufgaben des Blutes
               Transportfunktion :
Atemgase (O2, CO2 ), Nährstoffe ( Eiweiß, Vitamine, Hormone, Elyte, Medikamente, Abwehrstoffe, Wärme, Wasser, Ausscheidungsstoffe.
Verbindung zu allen Organen des Körpers und somit Transport von Botenstoffen für Regelkreisläufe.
Regulation des
               PH wertes ( 7,37-7,40 )
               Der Körpertemperatur
               Des osmotischen Drucks
Signalübermittlung ( Misst Durch Hormone )
Blutgerinnung und Blutstillung.
Abwehrfunktion
Durch Transport der unspezifischen und der Spezifischen Immunabwehr
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.078 Sekunden mit 16 Abfragen.