Radio Regentrude Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

******************************************************
Dark-Fans genießen  "Dunkel ist die Nacht"!
oder "Moon Light"!
Wann? Schau in unseren Sendeplan:
http://www.radio-regentrude.de/node/15
Hören / Tune in - http://regentrude.radio.de/
WinAmp: http://www.stream24.de/tune-in/r6247.pls
**********************************************************************

Autor Thema: Vorstellung Das Oval  (Gelesen 89 mal)

Urmeline

  • Administrator
  • Weltgrößter Viel-und-Gern-Schreiberling
  • *********
  • Karma: +5/-1
  • Beiträge: 1461
    • Radio Regentrude
Vorstellung Das Oval
« am: Juli 16, 2014, 09:30:38 Nachmittag »

2008 kam es im Leben von Nensi und Alexander zu der folgenschweren Begegnung.
Drei Jahre lang musizierten und kommunizierten sie ausschließlich über Internet und Telefon.
Die Musik dieser Zeit spiegelt wieder, wie sich zwei Menschen, die jeweils die Hälfte eines Ganzen sind, in der Musik zu einer harmonischen Einheit zusammengefunden haben.
Nach drei Jahren fanden sie auch als Paar zusammen und leben seit 2011 mit Kind und Kegel als fünfköpfige Patchworkfamilie im "hessischen Kongo".
Seit 2013 sind die beiden glücklich verheiratet und machen weiterhin gemeinsam Musik.
 
Ihre Geschichte haben sie in ihrem Debüt-Album Déjà-vu musikalisch dokumentiert, das am 31. Mai 2013 erschienen ist.
 
DÉJÀ-VU
 
Das Debütalbum von das_Oval: ein mystisches, intimes Konzeptalbum mit dreizehn kraftvollen, beschwörerischen Songkompositionen in deutscher Sprache.
 
In hypnotischen, düster-atmosphärischen Liedern voller Leidenschaft, Sehnsucht, Erotik und Magie lässt das_Oval auf DÉJÀ-VU sinnliche Gesänge, geflüsterte Gedichte, kultische Anrufungen, philosophische Vorträge, erschütternde Berichte, verwunschene Liebesschwüre und verführerische Oden erklingen und dabei unterschwellig einen Sog aus eindringlicher Musik und betörender Sprache entstehen.
 
In der tiefgründigen Schwärze ihrer elektronischen Klangräume spannen Nensi und Alexander einen berauschenden Bogen aus erotischen Elegien, morbiden Motetten und melancholischen Hymnen, wie er den Künstlern der Schwarzen Romantik gefallen haben könnte, und  manifestieren und durchschweben ihre ganz eigene musikalische Welt von minimalistisch bis monumental, eine andere Welt, irgendwo weit jenseits vom Mainstream.
 
Ihre Musik kommt aus dem Bauch heraus: authentisch, ehrlich, prägnant und elementar.
Ungekünstelt und unaufgesetzt finden in den Stücken von das_Oval echte Gefühle, schöne wie hässliche, ihren Ausdruck in bewegenden, oft schmerzhaft klaren Worten, die in ihrer assoziationsreichen Poesie Raum für eigene Bildwelten lassen.
 
Musik von tief unterhalb der Oberfläche, die ebenso tief unter die Haut geht. Wenn man sich auf sie einlässt.
Timezone Records
 
Homepage

   
« Letzte Änderung: Juli 16, 2014, 09:32:21 Nachmittag von Urmeline »
Gespeichert
"If there's nothing wrong with me... maybe there's something wrong with the universe!" -- Dr. Crusher (Star Trek - The Next Generation - Episode "Remember Me")
 

Seite erstellt in 0.084 Sekunden mit 16 Abfragen.